19.02.2020
Gesamtwehralarm B3, BMA, Weberstrasse Mengen
Einsatz: B3

Wieder einmal löste am Morgen die Brandmeldeanlage in einem lokalen Hotel aus.

Die Gesamtwehr wurde automatisch alarmiert. Vor Ort konnte erneut kein Auslösegrund festgestellt werden. Eventuell könnte Wasserdampf einen Täuschungsalarm ausgelöst haben.

Nach Erkundung und dem Zurücksetzen der Anlage konnten wir wieder abrücken.

01.02.2020
Kleinalarm H1, Person in Notlage
Einsatz: H1

Die Abt.Mengen wurde am Samstag Abend um 18:34h zu einer Türöffnung alarmiert.

Noch vor dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte der Einsatz nach weiterer Meldung angebrochen werden.

16.01.2020
IKZ Alarm, B3, Gebäudebrand in Ebringen
Einsatz: B3

Gegen 22:30h wurde die Wehren der IKZ Batzenberg zu einem Gebäudebrand bei einer Schreinerei in Ebringen alarmiert.

Vor Ort schlugen bereits Flammen aus dem Dach und es gab eine enorme Rauchentwicklung. Gegen 01:00h konnte der Einsatz zunächst beendet werden.

Trotz sorgfältiger Löscharbeiten und anschliessender Brandwache, flammte das Feuer gegen 05:00h morgens erneut auf. Wieder mussten alle Wehren ausrücken, um erneut den Brand zu bekämpfen.

Gegen 07:00h konnte dann endgültig der Einsatz beendet werden.

Pressemeldungen:

01.12.2019
IKZ-Alarm, B3, Gebäudebrand, Ebringen
Einsatz: B3

Um 18:10 Uhr wurden die Wehren aus Ebringen, Pfaffenweiler und Schallstadt (IKZ Batzenberg) zu einem Gebäudebrand B3 nach Ebringen alarmiert.

In einem Wohnhaus stand die Küche in Vollbrand. Die ersteintreffende Wehr aus Ebringen hatte die Lage aber sehr schnell unter Kontrolle.

Die zweiteintreffende Abt. Schallstadt stellte einen Angriffstrupp im Gebäude und bereitete die Möglichkeit zum Angriff über die Rückseite vor. Die Abt.Mengen unterstützte vor Ort in erster Linie mit Atemschutzgeräteträgern in Bereitschaft und der Wärmebildkamera, sowie mit Hilfe bei der Ausleuchtung.

Mehr Text und Bilder…