12.03.2019
Gesamtwehrprobe, Frühjahr 2019
Einsatzdaten:
Alarm-Zeitpunkt:
12.03.2019 19:30 Uhr
Kategorie:
B3
Einsatzort:
Hotel Ochsen, Wolfenweiler
Fahrzeuge:
Schallstadt 1/19 (MTW/ELW)
Schallstadt 1/23 (TLF3000)
Schallstadt 1/45 (LF20KatS)
Mengen 2/19 (MTW)
Mengen 2/42 (LF8/6)

Nachdem seit der letzten Gesamtwehrprobe in Mengen schon wieder ein halbes Jahr vergangen ist, war es vergangenen Dienstag wieder soweit für die jährliche Probe in Schallstadt.

Das Organisationsteam der Abt.Schallstadt suchte sich das Hotel Ochsen im Ortsteil Wolfenweiler als Trainingsobjekt aus. Ein großes Hotel im Ort, ausgestattet mit einer Brandmeldeanlage und örtlich eng eingebettet zwischen anderen Anwesen direkt an der Bundesstrasse 3.

Während die Abteilung Schallstadt von Seiten der B3 anrückte, wurde unsere Abteilung an den hinteren Grundstückzugang über „Am Feldele“ geordert.

Die Situation nahm eine starke Verrauchung des 3-geschossigen Nebengebäudes an. Auf einem Balkon im 3.Stock waren Personen eingeschlossen, ohne Fluchtmöglichkeit durch das Gebäude.

Während die Abt.Schallstadt von vorne zur Brandbekämpfung und Evakuierung vorging, sollte sich unsere Abteilung um die Menschenrettung vom Balkon kümmern.

Kein leichtes Unterfangen. Für eine Drehleiter, welche im Ernstfall automatisch mit angefordert würde, ist hinter dem Gebäude kein Platz. So blieb nur die Rettung über die Schiebeleiter. Da vor dem Gebäude jedoch das Gelände zum Kellergeschoß abgesenkt ist, gestaltete sich die Aufstellung der Leiter als Herausforderung, die jedoch hervorragend gemeistert wurde.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Familie Winkler für das Bereitstellen der Örtlichkeit, sowie bei den mitwirkenden „Statisten“, welche die Übung deutlich realistischer gestaltet haben.

Galerie: